HeaderPic
 

Die ideale Verbindung zur Online-Welt

Der QR-Code, QR steht für Quick Response (schnelle Rückmeldung), welchen man auf den Bildunterschriften der Fotos des F/STOP Festivals findet, dient der unkomplizierten Vermittlungen von zusätzlichen Informationen zum Künstler auf der mobilen Internetseite des Festivals. Zu diesen Informationen zählen die mehrsprachige Künstlerbiografie und Neuigkeiten des Festivals. Die Aktualität wird durch die digitale Umsetzung und die einfache Handhabung der Verwaltung ermöglicht.

Der QR-Code ist ein zweidimensionaler Barcode, welcher immer häufiger zur schnellen Erfassung von Produkten verwendet wird. Er ist eng verwandt mit dem klassischen Barcode, welcher aus den bekannten Strichen auf weitestgehend allen Produkten besteht. Im Unterschied zu diesem eindimensionalen Code, erlaubt der zweidimensionale QR-Code neben der Einbettung von Produktidentifikationen, auch das einbinden von Text und Internetlinks. Der Code auf den Bildunterschriften des F/STOP-Festivals enthält hierbei einen Link zu der mobilen Version der Webseite des Festivals, auf der wiederum Details zu dem jeweiligen Künstler dargestellt werden. Die Verwendung des TYPO3-Systems zur Verwaltung der Internetseite durch die Agentur zwonull media, stellt dabei die einfache und schnelle Pflege der Inhalte auf den Seiten des Festivals sicher, sodass es möglich wird, aktuelle Informationen direkt an dem Ort zu vermitteln, an dem Informationen am wertvollsten sind – in der Austellung, am Bild.

Eine Software zum lesen der Barcodes findet sich mittlerweile für alle Smartphones in den jeweiligen Märkten, zumeist kostenfrei. Es genügt die entsprechende Software zu starten und den Code mit der Kamera zu erfassen. Aufgrund der guten Ausleuchtung sind entsprechende Ausstellungen das ideale Umfeld, um die physische Welt mit digitalen Inhalten anzureichern.

Das Phänomen QR-Code findet in den nächsten Jahren eine weitere Verbreitung, da bspw. ab 2012 in den USA jedes Neufahrzeug mit einer Umweltplakette und QR-Code versehen wird, welche die Umweltauswirkungen des jeweiligen Fahrzeugs codiert und welche jederzeit über ein Smartphone abgefragt werden kann.

PM 01/10 - F/STOP 4. Internationales Foto Festival
23.09.10 - Autor: Axel Klarmann, zwonull media GbR


 
Ihre Agentur für Digitales und Analoges, mit Konzept optimieren wir Ihre Kommunikation auf allen Kanälen.
Nordstraße 21
Leipzig
04105