HeaderPic
 

zwonull media – Agentur für gute Kommunikation.

Für Ihre Ziele stellen wir gegebene Zustände auf den Kopf, und denken an Ihren Werdegang in Jahresschritten. Wer hoch hinaus will, kommt sowieso ins Büro mit Weitblick von zwonull media in der Nordstraße. Überzeugende Konzeption paart sich hier mit erstklassiger Kreation und Umsetzung - und Ihre Unternehmenskommunikation bekommt die gewünschte, umwerfende Wirkung.

Sie erhalten ein anfassbares Ergebnis ohne offene Gleichungen. Dafür sorgen wir!

Bevor wir Ihre besonderen Leistungen punktgenau in Wort- und Bildsprachen packen, beleuchten wir Sie und Ihre Branche genau. Tag für Tag nehmen wir unsere Kunden verantwortungsvoll an die Hand, um eine exakt auf sie zugeschnittene Außen- und Innendarstellung aufzubauen. Verständnis für weitsichtige Ideen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bilden den perfekten Nährboden für Ihre handfesten, zielsicheren Kampagnen. So werden aus Visionen planbare Ergebnisse.

Willkommen bei zwonull media: Ihrer Agentur. Für mehr.


Gesucht! Web-Engineer zur Festanstellung

Informatiker/Medieninformatiker/-techniker

Als (Senior-)Webengineer suchen wir dich zum nächstmöglichen Termin. Du möchtest dich in einer jugendlich, dynamischen Agentur mit deinem Können im Bereich PHP und Javascript/CSS/HTML5 einbringen? Was du erwarten kannst und wo du dich einbringen kannst findest du in der Stellenbeschreibung hier >> 

 


KARLiebe – Mut zu einer Liebeserklärung

... der sich bewährt hat! Denn mit unsere Idee zur emotionalen Kampagne ,,KARLiebe – in jeder Beziehung gibt es manchmal Baustellen“ konnten wir uns in einer beschränkten Ausschreibung der IG KARLI im letzten Jahr gegen mehrere Leipziger Agenturen durchsetzen.

Die Kampagne zur Unterstützung der Gewerbetreibenden auf der Karl-Liebknecht-Straße während der umfangreichen Bauarbeiten zur kompletten Neugestaltung der „Südmeile“ war für uns als Agentur, die schon immer im Leipziger Süden ansässig ist, eine absolute Herzensangelegenheit. Nicht nur, weil wir selbst fast mitten in der Baustelle sitzen, sondern auch, weil wir seit Jahren unglaublich gern das bunte Treiben auf der Karli zu schätzen wissen.

Unsere zündende Idee für ein leicht verständliches, mitreißendes Key visual war die Kombination des Kosenamens ,,Karli“ mit dem Wort „Liebe“ zu einer Wort-/Bildmarke namens ,,KARLiebe“. Darauf aufbauend haben wir dann den gesamten Projektverlauf – von der Konzeption über Fotoaufnahmen und Interviews bis hin zur Gestaltung von Postern, Flyern, Aufkleber usw. – begleitet und umgesetzt. Wir sind stolz auf den Erfolg der Kampagne, für die nun bereits die zweite Plakatserie in Arbeit ist. Und wir freuen uns, dass wir mit ,,KarLiebe“ die Herzen vieler LeipzigerInnen erobern konnten. 

Wenn Sie also auch auf der Suche nach einer Idee, einer Marketingstrategie, einer Imagekampagne – sprich: der Lösung eines Kommunikationsproblemes – sind, die mit Herzblut umgesetzt werden soll, dann freuen wir uns auf eine kurze Nachricht von Ihnen und ein erstes gemeinsames Treffen!


Für kluge Baukonzepte braucht NCC auf dem Papier gutes Design...

deshalb ­­­hat uns der größte Projektentwickler und Bauträger Deutschlands zum wiederholten Male anvertraut, das Exposé für ein neues Bauprojekt in Leipzig umzusetzen.

Auch dieses Mal ist in gewohnt zuverlässiger Zeit und Qualität ein Exposé entstanden, für das wir einen originellen Text und passende Fotos geliefert und in ein Corporate Design getreues Layout eingepasst haben. Die 250 frisch gedruckten Auflagen liegen bereits in der Firmenzentrale in Leipzig bereit, um von Interessierten eifrig durchblättert zu werden.  


3…2…1…Bühne frei für die responsive Webseite von TV-Gesichter!

Dieses Mal hat sich die Casting-Plattform für TV-Formate selbst auf die Suche nach einem neuen Gesicht begeben. Dafür stellte sie die besondere Anforderung, die Komplexität der Inhalte zu meistern und Inhalte für die Besucher nutzerfreundlich und anschaulich zu präsentieren. Die Lösung hierfür ist ein sinnvolles Content-Management-System, über das Inhalte von der Redaktion effizient verwaltet werden können.

Diese und andere Herausforderungen haben wir mit dem Relaunch der Website gemeistert, für die wir das neue Gesicht konzipiert und mit TYPO3 CMS technisch umgesetzt haben. Hierüber können die Inhalte von nun an intuitiv im Backend System  von der Web Redaktion verwaltet werden.  Auch im Frontend Bereich kann sich die neue Website sehen lassen: Für das gesamte Seitendesign wurde ein  6:4 Raster im Verhältnis von Bild zu Text angelegt, in dem Inhalte in einer bildhaften Menü-Navigation kategorisiert werden. Darüber hinaus sollen  MouseOver Effekte über Bild- und Textelementen zusätzliches Interesse für Inhalte wecken.  

Dass die Website auf allen mobilen Browsern zugänglich ist, ist insbesondere für die überwiegend junge Zielgruppe selbstredend und dank unserem ,,Webseiten mobilisieren“- Ansatz kein Problem! Hierfür wurde sie im Responsive Design angelegt, das sich der jeweiligen Darstellung auf allen Smartphones und Tablets anpasst, auf denen der User noch bequemer zu den Bewerbungsformularen gelangen kann.

Wir sind stolz auf das Endergebnis des neuen TV-Gesichts, für das wir unser Können auf so vielfältige Art und Weise unter Beweis stellen konnten und zuversichtlich, dass hier auch in Zukunft viele talentierte Gesichter gefunden werden!


Die neue Webseite von Tourmello bringt das Kind in uns zum Vorschein

Wer erinnert sich nicht gern an den Klang der Murmelbahn aus der eigenen Kindheit zurück? Kein Wunder also, dass die aufgemöbelte Version als ,,Erlebnis Murmelturm“ auch heute noch kindliche Faszination in uns hervorruft!

Wir haben Tourmello von seiner Geburtsstunde an begleitet und standen dem Kunden im Gründercoaching für alle strategischen Entscheidungen und deren Umsetzung beiseite:  Beginnend mit der Entwicklung des Corporate Designs,  im Anschluss daran die Realisierung eines  Fotoshootings und die  Produktion von Printprodukten und letztendlich die Programmierung einer produkttreuen Webseite.

Hierfür haben wir ein Logo und ein Seitenlayout entworfen, bei dem das Produkt ,,Erlebnis Murmelturm“ zum grafischen Programm geworden ist: Die Murmel und der Turm stehen deshalb nicht nur im Logo als Wahrzeichen, sondern sind sowohl im Corporate Design als auch in der Interaktivität der Webseite erhalten geblieben: Getreu dem Motto ,,Der Name ist Programm“  soll die abfallende Auflistung von Inhalten an die Abwärtsbewegung des Murmelturms erinnern. Dieser spielerische Gedanke wird in einem Menü aus murmelförmigen Elementen erweitert und schafft mit MouseOver Effekten zusätzliche Interaktivität zwischen Webseite und Besucher.

Selbstverständlich gelingt  auch die Verwaltung der Inhalte kinderleicht: Sie können über das Content-Management-System TYPO3 von der Redaktion bequem gepflegt werden.

Es hat uns sehr viel Spaß bereitet, für dieses spannende Produkt ein ausgeklügeltes Konzept zu entwerfen und umzusetzen und wir blicken stolz auf die entstandene Webseite, bei der ein spielerischer Gedanke und eine hochwertige Anmutung in gleicher Weise  zum Einsatz kommen.


Max Knobloch - Weil der erste Eindruck zählt …

gestaltet Max Knobloch einladende Eingangsbereiche und setzt auf die professionelle Umsetzung seiner Internetpräsenz.

Nach einer tiefgreifenden Umstrukturierung der Produktpalette bei der Max Knobloch Nachf. GmbH, dem ältesten Briefkastenhersteller Deutschlands und einem der ältesten Stammkunden von zwonull, wurden umfangreiche Anpassungen der deutschen und englischen Internetpräsenz notwendig.

Neben zahlreichen grafischen Auffrischungen und der Erarbeitung einer komplexen Datenbankstruktur als Basis für die TYPO3-Umsetzung wurden auch zahlreiche technische Details zur Verbesserung der Produktpräsentation – unter Berücksichtigung der speziellen Anforderungen sowohl der B2B- als auch der B2C-Kommunikation – realisiert.

Wir freuen uns, dass wir dieses eher „blecherne“ Thema so emotional und nutzerfreundlich umsetzen konnten, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Wünschen Sie auch eine grafische Auffrischung Ihrer Online Präsenz, gekoppelt an maßgeschneiderte Lösungen in einem bedienfreundlichem Content-Management-System? Herr Klarmann ist ihr Ansprechspartner für hochwertig durchdachte Lösungen in Web und Mobile und steht Ihnen gern für eine Demonstration und Informationen zu Möglichkeiten und Chancen zur Verfügung.


frisliv im neuen Gewand - eine virtuelle Entdeckungstour ganz ohne Hürden!

In erneuter Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Kunden HUSKY Outdoor konnte zwonull media beweisen, dass der Weg zu online nicht abenteuerlich sein muss. Mit frisliv schuf HUSKY  eine neue Marke für skandinavische Outdoor Sachen, die mit einem modischen und hochwertigen Sortiment eine urbane Zielgruppe für Outdoorkleidung ansprechen will.  

zwonull media begleitete das Projekt frisliv von seiner Geburtsstunde an und konnte auch dank eingespielter Agentur-Kunden-Beziehung  im gesamten Projektverlauf die ausführende Rolle übernehmen: Vom Gründercoaching, zum passenden Corporate Design bis hin zur Gestaltung von Werbemitteln im Printbereich –  wir konnten mit Marketinglösungen und hochwertigen grafischen Mitteln überzeugen und darüber hinaus auch online unsere Kompetenz unter Beweis stellen.

Im neuen Onlineshop kann sich der Besucher durch ein anschaulich präsentiertes Sortiment klicken, das vom Kunden über das bewährte Webshop-System, Shopware, bedienungsfreundlich verwaltet werden kann. 

Wir sind stolz darauf, frisliv bereits bei den ersten Schritten begleitet zu haben und  freuen uns über das Ergebnis des Onlineshops, bei dem Kunde und Besucher gleichermaßen zum Ziel kommen!


Die Haema im neuen Gewand – mobil und klassisch!

Erneut konnten wir mit unserer Kompetenz den langjährigen Kunden die  Haema AG im Online-Bereich unterstützen. In gewohnt guter Qualität und Zeit konnten wir die klassische Webseite und die mobile Webseite für unseren Kunden umsetzen. Von Konzeption bis Entwicklung, hin zur Unterstützung im SEO-Bereich konnten wir unsere gesamte Leistungsbreite in die Wagschale werfen.

Herausgekommen ist eine Webseite, welche natürlich auf TYPO3-Basis, in aktuellem Gewand, Flash durch HTML5 und Javascript ersetzen konnte. Dazu gehört eine interaktive Map für die Butspendetermine und Spendezentren, welche natürlich auch auf größerformatigen, mobilen Endgeräten wie iPad, Kindle Fire HD und weiteren Android Tablets funktioniert.

Ergänzt wurde dies durch eine Reihe an Erweiterungen zur einfachen Verwaltung der vielfältigen Daten, welche über das Content-Management-System TYPO3 verwaltet werden können. Dabei wurde natürlich berücksichtigt, dass die Seiten entsprechend dem google-Crawling-Schema indexiert werden können, damit ein entsprechend hohes Ranking erfolgt.

Begleitet wird die klassische Version von einer speziell Smartphone-optimierten, mobilen Version, mit einer Lokalisierung von Spendezentren/Blutspendetermine, abhängig von der aktuellen Position, als Mehrwertfunktion, basierend natürlich auf den Daten der klassischen Webseite, sodass keine Mehrarbeiten erfolgen müssen – klar nach unserem "Webseiten mobilisieren"-Ansatz.

Viel Spaß können wir den Spendern, Partnern und Mitarbeitern der Haema AG mit der neuen Webseite wünschen. Falls Sie Lust und Zeit haben, natürlich ebenso und wenn es Ihnen gefallen hat, sagen Sie es weiter – wenn Sie Anmerkungen haben sagen Sie es uns.

Sie haben Fragen zur Umsetzung von aktivierenden und begeisternden Webseiten für klassische und mobile Endgeräte welche medienübergreifend funktionieren, Herr Klarmann steht Ihnen gern für Rückfragen zur Verfügung.


BMW i3 und zwonull media ist dabei.

Erneut konnten wir BMW bei der Außendarstellung bzgl. innovativer Ideen und Produkte unterstützen. Ab sofort können Besucher sich zu den Produktionsdetails und der Entstehungsstätte mit einem speziellen und hochqualitativen Flyer informieren.

zwonull media übernahm dabei von Konzeption, Projektsteuerung und Kreation die komplette Produktionskette in gewohnt hoher Qualität und vereinbarter Zeit.

Wir wünschen BMW viel Erfolg mit dem Elektrofahrzeug i3 und den Besuchern des Werks viel Freude bei der Lektüre des Flyers, mit den wichtigsten Eindrücken aus der Entstehung des Autos.

Sie haben Fragen zur Umsetzung von hochwertig produzierter und grafisch durchdachten Lösungen in Web, Mobile und Print welche medienübergreifend funktionieren, wir stehen Ihnen gern für Rückfragen zur Verfügung.


ŠKODA, Eishockey und HTML5 …

führt zu einem Relaunch der bewährten und international eingesetzten Sponsorship History Anwendung des Autoherstellers.

In gewohnter Qualität und Zeit sollte die Anwendung in der Vorbereitung der Icehockey Weltmeisterschaft auf eine Basis gestellt werden, welche eine Anwendung auf den Terminals vor Ort (evtl. auf iPad-Basis), in Web-Browsern und natürlich auf Tablets wie iPad und Android) erlaubt. Die Pflegbarkeit und der Datenbestand, sowie multimediale Inhalte der ehemals Flash-basierten Anwendung sollten in eine robuste, ansprechende und multilinguale Anwendung überführt werden. Die Benutzbarkeit mittels Touchscreens galt es sicherzustellen, ohne die Maus-Benutzer auszugrenzen – eine Herausforderung an die Grafik und Usability.

Status? Gelungen! Die Interaktivität und Dynamik konnten beibehalten werden, – der Anwendung als App steht durch die Möglichkeit unseres Frameworks für iOS (iPad) und Android-Tablets nichts im Wege.

Wir wünschen ŠKODA und den Besuchern der 2013 IIHF Ice Hockey World Championship viel Spaß mit der Anwendung – und Ihnen, falls Sie Lust und Zeit haben, natürlich ebenso und wenn es Ihnen gefallen hat, sagen Sie es weiter – wenn Sie Anmerkungen haben sagen Sie es bitte uns.

Sie haben Fragen zur Umsetzung von grafisch anspruchsvollen, interaktiven Lösungen welche medienübergreifend funktionieren, Herr Klarmann steht Ihnen gern für eine Demonstration und Informationen zu Möglichkeiten und Chancen bei einem Kaffee zur Verfügung.


Ansprechendes Design, Usability, TYPO3 und SAP?

… und ob das geht!

Wir konnten es gerade in einem Projekt für die enviaM zusammen mit unikumarketing beweisen. Die Aufgabe einen Eventkatalog, vorstellbar wie ein Event-Shop, für den internen Gebrauch umzusetzen, mit einer direkten Anbindung an SAP SRM (Supplier Relationship Management) konnte mit Bravour gelöst werden.

Die durch die Eventagentur gepflegten Events, mittlerweile mehr als 500, können nach Kategorien und Lokalität gefiltert und auf einem Merkzettel zwischengespeichert werden. Das Ganze natürlich mit Drag & Drop, optisch ansprechend gestaltet und auf TYPO3 basierend, um eine eigenständige Pflege der Events zu ermöglichen. Details und Eindrücke in Form einer Galerie ergänzen die einzelnen Einträge, um die Auswahl für die Mitarbeiter zu erleichtern – das funktioniert natürlich auch auf iPad & Co.

Die gewünschten Events können nach Auswahl direkt in das SAP-System übernommen werden, sodass die Kommunikation/Buchung direkt, eindeutig und nachvollziehbar gestaltet ist – wie aus einem Guss eben.

Wir wünschen der enviaM viel Erfolg mit dem neuen Werkzeug.


Bildung, Freude und eine ungewöhnliche Liebe …

… sammeln sich bei der Wanderausstellung „Matheliebe“ des liechtensteinischen Landesmuseums für den Mathematiklehrer Georg Schierscher, welche wir zusammen mit dem Agenturnetzwerk brainville im digitalen Bereich unterstützen konnten.

Aufgabe war es die Thematik in ein umfassendes digitales Erlebnis zu fassen. Dazu wurde in kürzester Zeit eine robuste, ansprechende und multilinguale Webseite umgesetzt.

Ergänzt wurde diese durch ein mobiles Anwendungssystem für iOS (iPhone/iPod) und Android-Smartphones, welche statische Inhalte transportiert, als auch variable Inhalte über eine TYPO3-Schnittstelle zentral ergänzt. Dazu integriert die Anwendung einen eigenen QR-Code-Reader, um die in der Ausstellung gestellten Fragen (QR-Code markiert) mit Hilfe der APP (iOS/Android) zu beantworten. Natürlich existiert die App ebenfalls in zwei Sprachversionen und integriert hochauflösende Grafiken und Videos.

Parallel dazu wurde von uns ein System entwickelt, welches die Möglichkeit bietet mit Hilfe von 5 iPads innerhalb der Ausstellung auf speziell aufbereitete Inhalte, mit Videos und integriertem Webbrowser, als Kiosksystem, die Antworten zu den gestellten Fragen zu entdecken – damit konnte ein endloser Informationsraum innerhalb der Ausstellung angebunden werden, ohne dass sich das Ausstellungspersonal um den Missbrauch der Terminals sorgen musste.

Das System, und damit alle Ausgaben Web-App-Kiosk, ist dabei über einen Online-Zugang einfach aktualisierbar und kann damit statische, als auch dynamische Inhalte über die entwickelte TYPO3-Schnittstelle wiedergeben. Dabei konnte auf Erfahrungen aus einem ähnlichen Projekt für die enviaM zurückgegriffen werden, welches ebenfalls auf aktuellen iPads ein interaktives Nutzungserlebnis in Form eines Gewinnspiels ermöglichte.

Wir haben bereits die positive Rückmeldung durch Betreiber und Nutzer der Anwendungen und Kiosksystems, wünschen der Ausstellung ein erfolgreiches Jahr und den Besuchern ebenso viel Spaß bei dem entdecken der vielen Experimente, wie uns bei der Erstellung der Anwendungen.

Sie haben Fragen zu der Kiosk-Lösung oder fragen sich, ob diese eine Option für Ihre Anforderungen wäre, Herr Klarmann steht Ihnen gern für eine Demonstration bzw. einem Gespräch zu den Möglichkeiten und Chancen zur Verfügung.


Leipzig School of Media: Für und mit Durchblick

Eine gut gestaltete Außendarstellung in den Nonline-Medien ist auch heute noch absolut notwendig. Umso besser, wenn die Drucksachen mit Format- und Verarbeitungsraffinessen für den besonderen Durchblick sorgen.

Wir freuen uns, dass die neue Kursbroschüre der Leipzig School of Media (LSoM) letzte Woche unseren digitalen Arbeitsplatz verlassen hat und heute der LSoM übergeben werden konnte. Wir gehen davon aus, dass diese, ergänzend zu den überzeugenden Angeboten der School, viele Interessierte bewegen wird, an der LSoM eine Aus- bzw. Weiterbildung zu absolvieren.



Marketing wirkt nur nach Außen!

… oder nicht? Natürlich wirkt Marketing, oder gerade die Markenbildung auch intensiv nach Innen.

Die LVB hat für die interne Markenführung ein geschicktes Händchen und setzt seit Jahren auf ein geschlossenes, abgestimmtes Corporate Clothing. Wie vermittelt man aber den Mitarbeitern die teilweise komplexen Kombinationsvorschriften? Hier sprangen wir ein und schlugen einen spielorientierten Vermittlungsansatz vor, der digital, auf den Terminals für die Mitarbeiter in das Intranet der LVB integriert werden konnte.

Basis war natürlich HTML5/CSS3, wie bei allen unserer WebApps, sowie die interaktive Umsetzung mittels Javascript, sodass auch der spielerische Anteil entsprechend hoch, das Werkzeug also entsprechend attraktiv ist.

Die Umsetzung war wie immer, von der Idee, Miete der Schaustellpuppen, Fotosession bis Umsetzung und Einbindung in das Intranet, on-time und on-budget, sowie zur Zufriedenheit des Kunden. Die Entwicklungsabteilung ließ es sich natürlich nicht nehmen das Ganze als native App (iOS, Android) auf unseren Tablets laufen zu lassen – natürlich im Corporate Design der LVB.

Den Angestellten und der LVB generell wünschen wir viel Spaß mit dem neuen Werkzeug.


Alles neu macht der Mai – die Erste von drei

Nachdem wir für das Kopfzentrum Leipzig im Jahr 2008 bereits einen erfolgreichen Launch der kompletten Aussendarstellung vorlegen konnten, hat das stete Wachstum unseres Kunden (Corporate Design, Print und Web) zu dem Bedarf geführt, die Webseite neu zu strukturieren. 

Mit einer vollständigen Analyse der Personas und Aufbau einer optimalen Navigationsstruktur, sowie einer darauf basierenden Interaktionsmechanik konnte heute, durch Einsatz unseres integrierten Projektmanagement, der Launch erfolgen. Wir konnten dabei sowohl die klassiche Webseite, als auch die mobile Version, durch Nutzung des CMS TYPO3, gleichzeit aufschalten, wobei die Erfordernisse des jeweiligen Kanals natürlich beachtet werden.

Der Auftritt wird dabei durch das im Februar gestartete Intranet, zur Integration aller relevanten Daten, der in Leipzig verteilten Niederlassungen, begleitet.


Alles neu macht der Mai – die Zweite von drei

Nach unserer bisheriger Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig (bspw. ICCAS und LIFE Projekt), freuen wir uns für die akademische Gesellschaft für Unternehmensführung & Kommunikation die Projekthomepage launchen zu können.

Besondere Herausforderung war die Integration einer umfassenden Publikations- und Personendatenbank, welche durch eine interne Diskussionplattform ergänzt wird.

Optisch und funktionell musste ein wissenschaftlich, funktioneller Ansatz mit einem ansprechenden Design gepaart werden, um die Funktionalität für die Förderer angenehm und benutzbar zu gestalten.

Für dieses Projekt diente wiederum TYPO3 als Basis, welches um eigene Erweiterungen ergänzt wurde, das agile Projektmanagement ermöglichte ein frühzeitiges Einarbeiten von über 70 Publikation und über 40 Vitas über ein komfortables Backendmodul auf Basis des ansprechenden YUI-Toolkits.

 


Alles neu macht der Mai – die Dritte von drei

Die Erfahrungen mit einer strukturierten Analyse der Adressaten von Webseiten von Bildungseinrichtungen, sowie entwickelte Methoden und Werkzeuge zur Strukturierung der umfassenden Informationen ermöglichte eine erfolgreiche und für beiden Seiten zufriedenstellende Fertigstellung der Onlinepräsenz der Berufsakademie Leipzig.

Die Optik sollte die wesentlichen Benutzergruppen Studenten, Partner und die Berufsakademie integrieren und sowohl funktionell als auch gestalterisch überzeugen – erste Rückmeldungen zeigen, Ziel erreicht.
Dies konnte durch eine frühzeitige Fertigstellung eines Prototypen und dessen Abstimmung mit allen involvierten Entscheidungsträgern erreicht werden.

Basis für dieses Projekt stellt wiederum TYPO3 dar, welches durch eine Eigenentwicklung der Berufsakademie ergänzt und durch angepasste Extensions von zwonull media vervollständigt wurde.



Wo sich Ambiente und modernste Chirugie treffen

… kann sich nur die Acqua® Klinik befinden. Mit modernster medizinischer Technik und in einem angenehmen Ambiente, wird Patienten im Hals-Nasen-Ohren-Bereich erstklassige medizinische Hilfe geboten. All dies sollte sich natürlich auf allen Geschäftspapieren und Online-Publikationen wiederfinden.

zwonull media konnte hierbei seine medienübergreifende Kompetenz zeigen und entwickelte zunächst das Corporate Design und im Anschluss die jeweiligen Applikationen für den Druck und das Internet. Besonderes Augenmerk wurde auf die Abstimmung aller Beteiligten in unserem integrierten Projektmanagement gelegt.

Die Internetseite wurde natürlich wieder mit TYPO3 umgesetzt, wobei einige eigens entwickelte Erweiterungen und Vorlagen die interaktive und moderne Darstellung ermöglichen.



Skoda im neuen Gewand, znm mischt mit

Der Relaunch des Corporate Designs von Škoda Auto schlägt Wellen und sorgt für einige Veränderungen in der Aussendarstellung des Autoherstellers. Seit 6 Jahren betreuen wir die Sponsoringaktivitäten von Skoda mit der Sponsorship Information Data Library (SIDL) auf Basis eines TYPO3-Systems mit Integration der Digital Asset Management (DAM)-System. Der Relaunch der Plattform konnte in kürzester Zeit, nach offizieller Veröffentlichung des Corporate Designs erfolgen.

Die weiteren Anwendungen zur Präsentation der Eishockey Weltmeisterschaft, Škoda Auto ist seit 19 Jahren Hauptsponsor der Veranstaltung, im speziellen Sponsorship History und Sponsorship Activities, werden zur Zeit als weitere offizielle Veröffentlichungen überarbeitet.


 

Crossmedial wie wir sind

… unterstützen wir natürlich mit Herz und Hand die Leipzig School of Media bei ihrer innovativen Idee, lokale Unternehmen der Medienlandschaft als Stifter für ein Studienstipendium zu gewinnen.

Das Stipendium i.H.v. 5.500,00 EUR wird für die berufsbegleitenden Masterstudiengänge „Crossmedia Publishing“ und „Content & Media Engineering“ ab dem Wintersemester 2011/2012 vergeben. Mehr Informationen finden Sie dazu  bei der LSoM hier.

Wir wünschen den Stipendiaten viel Erfolg und bieten natürlich gern den Einblick in unseren Agenturalltag.

Natürlich suchen wir auch weiterhin Praktikanten im Bereich:

  • Webengineering/TYPO3 Entwicklung 
    gern übernehmen wir die Zertifizierung zum Certified TYPO3 Integrator für Praktikanten im praktischen Semester (6 Monate)
  • Praktikant/-in Kreation und Produktion
    Du bist Grafikstudent, Verlagshersteller oder Mediendesigner und suchst ein Praktikumsplatz für 6 Monate, dann: Herzlich Willkommen!

Mehr Informationen zu den Praktikas gibt es hier.

 

 
Ihre Agentur für Digitales und Analoges, mit Konzept optimieren wir Ihre Kommunikation auf allen Kanälen.
Nordstraße 21
Leipzig
04105